Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
64 ratings
3.4
Aufwind IPA
6.5% India Pale Ale

Reviews with text or photo

Post author: Ecki
Ecki
15 days ago
2.8
Feines IPA…hopfig aber nicht zu bitter und nur leichte Citrusnoten

Post author: Braumeister
Braumeister
2 months ago
3.0
Ein herbes IPA mit Citrusnoten

Post author: Linden09
Linden09
11 months ago
4.4
Das IPA steht Altgold bis Bernstein im Glas, klar. Dazu gibt es eine beige, cremige Haube, die sich einigermaßen gut hält. In der Nase landen süßliche Fruchtnoten und harzige Noten. Der Antrunk präsentiert sich zunächst fruchtig-samtig (da hätte ich mir aber nach dem Geruch einen Hauch mehr Fruchtigkeit gewünscht), dann schießt eine unglaubliche Bitternote unerwartet aus der Hüfte, die alles erstmal platt walzt, aber dann doch wenige Millimeter Platz lässt für den Malzkörper. Klingt die Bitterkeit erstmal ab, treten Noten von frischem Tee hervor, auch die Fruchtnoten kommen nach dem Schock schüchtern zurück. Der Aushall ist trotzdem noch schön herb. Insgesamt ein sehr gutes IPA. Hervorragend wäre es, wenn die Fruchtnoten im Antrunk etwas intensiver wären.

Post author: Blubman
Blubman
@ Kalea
1 year ago
4.0
Bronzetöne mit wenig haltbarem Schaum im Glas. In der Nase malzig, etwas citral und Orangenmarmelade. Malziger Antrunk, Orange/ Mandarine die marmeladig in den Mittelteil übergehen, abgelöst werden die fruchtigen Noten von einer deutlich trockenen Bittere, zum Abgang kommt dann noch eine Spur herber Waldhonig dazu. Die Bittere bleibt lange spürbar. Gutes IPA

Post author: David
David
1 year ago
3.8
solides IPA, ideal für einen warmen Sommer Abend 😃

Post author: Pep_theclassic&
Pep_theclassic&
1 year ago
4.3
Cerveza dorada intensa. Muy aromática con frutas flores. En boca la mandarina mango y la nota herbal le da equilibrio y amargor característico de una Indian Pale Ale (IPA) Indian por método de conservación más alcohol más lúpulo. Pale por las maltas claras q se usan y Ale por la fermentación alta q se usa. Temperatura de Servicio fría de 5- 8 grados y puedes acompañarla con ensaladas con frutas, mariscos frescos y cocina oriental Servirla en vaso alto de boca amplia 😃🤙🏼😉🍻

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf-Derendorf
1 year ago
4.1
So was ist cool: Erst fruchtig verführen, dann mal kurz auf die 12, ehe es im Abtrunk versöhnlich zugeht, Shake Hands, alles halb so wild. Das dunkel spektakuläre Orange im Glas, die Mandarine im Antrunk, da gibt's ordentlich Aufwind. Dann startet der Propeller, feixt der Pilot, Hopfenbittere setzt an, Würze, bisschen Waldhonig, schwungvoll, aber nicht "Hau-den-Lukas"-mäßig, sondern verdammt gekonnt, weich, gediegen. Im Abtrunk macht sich die alkoholische Note bemerkbar, leicht bitter, aber friedlich. Durchaus eine kleine Sinfonie, orchestral.

Post author: SushiV
SushiV
1 year ago
2.6
Nett gestaltetes Etikett. Im Glas eine schöne orange trübe Farbe. In der Nase und im Antrunk wenig Frucht, etwas Zitrone und Grapefruit. Dann eine unangenehme Bittere etwa wie bei Ruccular.

Post author: Der_Bienenmann
Der_Bienenmann
1 year ago
3.8
Ein fruchtiges trockenes IPA. Was auch sonst 😂 Aber sehr bekömmlich

Post author: Daniel
Daniel
2 years ago
3.0
Etikett 3* Geruch 3* Aussehen 3* Geschmack 3* IPA der sehr trockenen Sorte