Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
49 ratings
3.1
Kaiser Natur Pils
4.9% Pilsner

Reviews with text or photo

Post author: Berch
Berch
@ Kalea
1 year ago
3.0
👁 golden, einzelne Schwebeteilchen; grobporiger, mäßig beständiger Schaum 👃 dezent hopfig 👄 Ein erfrischendes, würziges Pils mit mittlerer Herbe, am Ende etwas abflachend. (12/2020)

Post author: CraftKing
CraftKing
1 year ago
4.6
Hmmm...total frisch und grün riecht es. Der Geschmack ist ebenfalls frisch, süffig und schön fruchtig (helle Früchte wie Birne und grüner Apfel). Es ist eindeutig ein Süddeutsches Pils (die Kaiser-Brauerei ist in Geislingen an der Steige ansässig), denn die Herbe bleibt stark zurück. Es wurden Aroma- anstatt Bitterhopfen eingesetzt: Tettnanger Tradition sowie Tettnanger Aromahopfen. Das "NaturPils" hat dreierlei Biosiegel: das Deutsche, Europäische und "Naturland" sowie das Zertifikat "Solarbier". Was es ansonsten noch zu sagen gibt ist, dass aus 11,6°P Stammwürze 4,9 vol.% Alkohol werden und als IBU-Wert ist 30 angegeben wurde. Insgesamt bin mehr als überzeugt und habe das Gefühl ich hätte boch mehr als die 0,3 L geschafft.

Post author: Marcelqq
Marcelqq
@ Edeka Biermann
1 year ago
2.9
Kann man trinken

Post author: Rene L
Rene L
1 year ago
3.3
Ganz gut... Lecker Pils

Post author: Mac
Mac
1 year ago
3.1

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf
2 years ago
2.9
Gutes Intro, schwaches Fade-Out Fabelhaft klebriger, fluffiger Schaum, unfiltriertes Knallgelb im Glas: Das Natur Pils mit Bio-Charakter überzeugt im Antrunk mit trockener Würze und einem angenehmen, weichen Mundgefühl. Nach hinten raus wird es leider etwas malzig süß statt wie erhofft herb, daneben fehlt dem Bier leider die Spritzigkeit, um es in Erinnerung zu behalten. Schade aufgrund des echt guten Beginns. Aber ein gutes Intro reicht manchmal nicht für einen guten Song.

Post author: Freddy Bière Curry
Freddy Bière Curry
@ Colruyt Puttelange aux Lacs
2 years ago
3.2
Bonne bière de tous les jours

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Kalea
2 years ago
3.1
Kaiser Brauerei  Natur Pils Ein gar krautiger Geselle…. ….ist das Natur Pils der Kaiser Brauerei aus Geislingen an der Steige. Hellgelb steht es vor mir im Glas, ist klar und hat gemischtporigen Schaum, der mittellang anhält und in Resten am Glasrand kleben bleibt.  Geruchlich überlagert das Krautige eigentlich alles Andere. So fangen auch diverse scheußliche Biere an, was man von diesem aber nicht sagen kann.  Im Antrunk ist es malzig, hopfig und eben krautig. Die mittlere Karbonisierung lässt es frisch und leicht erscheinen. Tatsächlich hat es einen eher schlanken Körper.  Zum Finale hin, wird der Hopfen stärker, bevor im Rachen das bierige verschwindet und die leichte Bitternis bleibt.  In den Reigen meiner liebsten Pilsener hat es nicht annähernd die Chance aufgenommen zu werden. 

Post author: Thezz
Thezz
@ Kaufland Würselen
2 years ago
2.0
#12 aus dem Kalea-Adventskalender. Bio Solarbier? Fein gehopft? Klingt erst mal gut. Geschmacklich eher so lala. Aber immer das gleiche Problem: ich bin einfach kein Pils-Fan.

Post author: SchedelCB
SchedelCB
@ REAL im Mercado
2 years ago
2.6
Kalea Apfentskalender #12/24: Halbzeit mit diesem Bio-Pils, dessen Entstehung wir der Kraft der Sonne zu verdanken haben ("Solarbier"). Sehr schön spiegelt sich dies in der hellgelb-goldenen Farbe des Gebräus. Leichte Zitrusnoten in der Nase, kommt das Pils dann im Geschmack doch sehr erdig daher, ist relativ herb und leider hier wenig nachhaltig - kaum geht die Sonne auf, geht sie auch schon wieder unter...