Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
8 ratings
3.6
King Kölsch
5.2% Kölsch

Reviews with text or photo

Post author: Bierologe
Bierologe
16 days ago
3.8
Joa ist zwar kein Kölsch, es ist aber gut.

Post author: Micha_81
Micha_81
@ Brewdog Dog Tap Berlin
1 month ago
2.8
Dieses vermeintliche Brewdog ist ein echtes Früh Kölsch, gebraut FÜR Brewdog, denn Brewdog hat schlichtweg keine Braustätte im geografisch geschützten Herkunftsraum des Kölsch. Doch warum auch nicht, schließlich braut Brewdog auch für viele andere im Marienpark Berlin mit. Mit 5.2% Alkoholgehalt liegt das King Kölsch leicht über dem original Früh Kölsch. Im Glas zeigt es sich klar golden. Die gemischtporige Krone zerfällt rasch knisternd und hinterlässt einen optischen Apfelsaft. Beim Nachschenken wird sie feiner und beständiger. Der Duft zeigt klassisches helles Malz mit leicht mineralischer Note - beides verhalten. Geschmacklich wirkt das Kölsch nicht mehr typisch schlank, sondern etwas zu dünn - rein hellmalzig und schlichtweg wie ein 0815 Kölsch ohne irgendeine Brewdog geimpfte Finess, und sogar unterm original Früh Kölsch zu werten. Die Carbonisierung ist erst gut, dann flüchtig. Ein absolut überflüssiges Standard-Kölsch zum Brewdog-Preis. Dabei haben es Gaffel und Mikkeller doch so schön vorgemacht mit ihrer Viking Kölsch Kollaboration. Brewdog klebt hier einfach nur sein Craft-Etikett auf einen billigen Industrie-Auftragssud. Lohnt sich keineswegs.

Post author: Samson B
Samson B
@ Workshop
2 months ago
4.1
Leeeeeecker