Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
21 ratings
3.5
Appenzeller IPA
6.0% India Pale Ale

Reviews with text or photo

Post author: Dominique R
Dominique R
@ Minigolf des pommiers
3 months ago
3.0
Légère amertume, fruitée.

Post author: Andy
Andy
9 months ago
5.0
Super lecker mild frisch schön im Abgang

Post author: Isma hell
Isma hell
@ The Rex
1 year ago
3.1
Fruits abricots, malt et petite amertume

Post author: martinreed
martinreed
@ Denner Schwamendingen Winterthurerstrasse
1 year ago
3.4

Post author: Lion
Lion
2 years ago
2.9
Pas mauvaise et pas incroyable.

Post author: Zsolt Szőke
Zsolt Szőke
@ Dulliken
2 years ago

Post author: Peacemaker
Peacemaker
4 years ago
4.0
Erster Eindruck : 8.5 Aromatik : 8.0 Geschmack : 8.5 Gesamtbewertung : 8.33 Das Schweizer «Appenzeller IPA» ist heute wieder mal dran, mit 8.0% Vol.. Das Bouquet wird umhüllt von Orange und Hefe. Der Einstieg übermittelt ein erfrischendes Gefühl, süss und von Orange geprägt. Die Orange begleitet einem bis zum Schluss. Im Hintergrund findet man noch Datteln und Karamell. Im Geschmack wirkt es vollmundig und süss. Der Finish bleibt in der Stärke stabil und die Aromen entfalten sich bis zum Schluss. Fazit: Tolles IPA mit runden Azkenten.. bis anhin nur aus der Flasche getrunken und heute das erste mal im Glas... eine Offenbarung 👍 schmeckt noch viel besser. Die 8.0% Vol. sieht und spürt man nur auf der Flasche. Gerne wieder.

Post author: Hoschimichu
Hoschimichu
5 years ago
4.0
Sehr gutes frisches IPA aus der Schweiz

Post author: Peacemaker
Peacemaker
5 years ago
3.5
Erster Eindruck : 8.0 Aromatik : 7.0 Geschmack : 7.0 Gesamtbewertung : 7.33 Ein Appenzeller IPA. Goldigklares Bier mit einer beigen, cremigen Schaumkrone. Es riecht fruchtig nach Mango und Datteln. Der erste Eindruck ist sehr eigenartig, man hat es nicht mit einem gewöhnlichen IPA zu tun. Es wirkt eher süsslich, rund und geschmeidig. Ein eher untypisches IPA, da die Fruchtaromen schnell verschwinden. Es bleibt dann noch ein bisschem Karamell und Datteln. Beim Geschmack ist es wie schon erwähnt rund, süss, geschmeidig, für ein IPA sogar vollmundig. Trotzdem ist der Abgang von kurzer Dauer. Die 8% Vol. lassen sich auf keine Weise spüren. Eine andere Interpretation von IPA, wie es vielleicht die Appenzeller mögen 🤷‍♂️

Post author: Thomas
Thomas
5 years ago
2.5
Leicht hopfig, Malz und Karamell dringt zu stark durch.