Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
21 ratings
3.1
Luther Porter
4.9% Porter
Lieblicher Schwarztrunk.

Reviews with text or photo

Post author: CervesiumHH
CervesiumHH
@ ProBier Club Lünen
4 days ago
1.2
Oha, da ist den Brauern aber der Zuckertopf in den Braukessel gefallen. Das Bier im Glas rölichbraun-schwarz mit rasant flüchtiger Blume und zwar rückstandslos. Schon die Nase spürt dann ausschließlich Süße mit etwas malzigem Touch.. Und auch nach dem recht dünnen Antrunk überfällt einen sofort eins: Süße. Selbst mit einiger Mühe will mir danach weiter nichts anderes auffallen. Also für mich zu viel des Guten ...

Post author: Markus
Markus
1 year ago
3.8
Neunspringe Worbis Luther Porter Prösterchen Himmlischen Besuch hatten wir zum Abendmahl. 2 Hammersteaks und ein Ochsenfetzen-Spieß nebst Beilagen und begleitet von Luther‘s Porter waren es. Tiefblauen fast schwarz ist es im Glas. Die Blume ist mäßig ausgeprägt und nicht sehr stabil. Die Nase riecht Malzbier und leicht, verdeckte Röstaromen. Der Antrunk ist süß, süffig, fast lieblich - beißt sich aber gegen den Eigengeschmack der Steaks durch. Nach dem Essen schmecke ich noch Schwarzkirsche und Milchkaffee und spüre einen sanften Abgang. Bin zufrieden mit dem Porter, dem Essen und der Welt. Nur der Preis an die famosen Steaks lässt mich schaudern - geizig waren wir nicht. Was sagt Luther über den Geiz und den Glauben? „Wie viele gibt es jetzt, die das Evangelium rühmen und um desselben willen einen Heller willig verlieren oder ihren Geiz und Mutwillen lassen?...Ebenso machte kein Bürger, könnte er sein Dünnbier für Bier verkaufen, sich ein Gewissen davon.“ Für mich das Beste der 3 Luther Biere. 4/3,5/3/4

Post author: SirSpliffaLot
SirSpliffaLot
1 year ago
3.6
Im Antrunk fehlt gänzlich der Geschmack, dieser kommt aber als malzig süßer Körper doch noch sehr stark zum Vorschein. Wahrhaftig ein Lieblicher Shwarztrunk wie das Etikett verspricht. Nach ein paar Probe Schlücken geht es mir runter wie nichts!

Post author: Schedelbrauer
Schedelbrauer
2 years ago
1.8
Schwarzrot, der Schaum anfangs karamellfarben, aber leider ruckzuck verschwunden. Die Nase ahnt etwas von Kirsch und Kaffee. Der Antrunk ist deftig süss, zu viel für meinen Geschmack. Andere Aromen haben es schwer sich gegen die Süße zu behaupten. Deshalb heißt das wohl auch „Biermischgetränk“, weil es mit Invertzuckersirup gepimpt ist. Das muss nicht sein und führt auch nicht zu höherer Qualität. Wird wohl mein erstes und letztes Luther-Porter gewesen sein.

Post author:  BIERATHLON
BIERATHLON
2 years ago
2.1
Lieber Harry potter statt luther Porter.. nicht so dolle, ganz schön süß

Post author: M. Mind
M. Mind
3 years ago
4.0
Schmeckt

Post author: Bierbock
Bierbock
3 years ago
4.5
Frisch fruchtig mit einem Hauch von Kaffee Nuancen und malz

Post author: Markus R
Markus R
3 years ago
3.7

Post author: Bierbasti
Bierbasti
3 years ago
2.6

Post author: oLAF
oLAF
4 years ago
2.5
• nett anzuschauen • feinporige Blume • nur in Ansatz Röstaromen • sehr süßes Gebräu • leichte Herbe