Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
43 ratings
3.4
Flötzinger Bräu Weihnachtsbier
5.4% Oktoberfest / Märzen

Reviews with text or photo

Post author: Ninja
Ninja
6 months ago
4.2

Post author: stofellox
stofellox
@ Adolf-Kolping Straße
9 months ago
4.5
Auch nach Weihnachten gut zu trinken

Post author: SOD
SOD
9 months ago
3.9
Für ein Weihnachtsbier untypisch hell. Ein runder, klarer Geschmack

Post author: Andrè F
Andrè F
@ Getränkemarkt Grabsch
10 months ago
3.4
Ein sehr klares goldenes mit schwacher Krone versehendes Bierchen. Leicht und doch vollmundig und ganz schön spritzig wird es mit jedem schluck besser. Auch wenn es geschmacklich eigentlich nichts mit Weihnachten zu tun hat möchte ich das Etikett erwähnen, auf den ersten Blick sehr schlicht sieht man das Kristkind nackt auf einer Ziege mit Tannenbaum und Bierkrug eher selten. Von mir eine klare Empfehlung, Prost 🍻

Post author: MF_Müller
MF_Müller
@ Orterer IMG
11 months ago
4.2
Da kommt Bierstimmung auf

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf-Derendorf
2 years ago
3.4
Der erste Anblick: Eine Enttäuschung. Der Schaum ist schneller verflogen als ich gucken konnte. Dann aber, Nase ins Glas, kein Geruch - sondern ein Duft voller Malzfreude und Hopfenseligkeit. Schmeckt ganz leicht cremig, aber mehr überwiegen die Malzexplosionen gemischt mit der Hopfennote, recht zart, angenehm, spannend. Schade, dass Weihnachten vorbei ist. (19.01.2020)

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Maruhn
2 years ago
3.5
Flötzinger Weihnachts-Bier Das ist schon heftig,…. ....das Etikett vom Weihnachts-Bier der Brauerei Flötzinger aus Rosenheim.  Ein nacktes, auf einem weißen Ziegenbock reitendes Christkind mit einem Weihnachtsbaum in der einen und einer Mass Bier in der anderen Hand. Das beeindruckt mich nachdrücklich. Echt schräg.  Zum Bier an sich: Hell, gelb und klar mit wenig Schaum, der aber am Glasrand kleben bleibt, ist es und riecht malzig und etwas süßlich.  Der Antrunk ist grasig, kräutrig und etwas herb und säuerlich, also recht frisch gehalten. Eine malzige Note kommt dazu und das war es schon. Im Abgang überwiegt der Hopfen, ohne dass es bitter wird.  Ob das nun ein Festbier ist, weiß ich nicht. Ich denke eher an ein herberes Export.  Nicht schlecht, aber auch nicht der oberburner. Da machen die Flötzis durchaus bessere Biere.

Post author: Sabrina
Sabrina
2 years ago
2.0
Nettes Etikett, aber das war's leider. Schmeckt mir zu wässrig

Post author: Bierwilly
Bierwilly
2 years ago
3.4
Passend zur Jahreszeit.... sehr lecker ...

Post author: PILS98
PILS98
@ Maruhn
2 years ago
3.1
Ein Süffiges Bier 🍺 🙋‍♂️