Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
19 ratings
Browar Polczyn-Zdroj
Poland

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews with text or photo

Post author: Dr-DRe
Dr-DRe
@ E.Leclerc Kołobrzeg
10 months ago
4.0
Der Ofen läuft, die Beine sind schwer von der MTB-Tour, die Pizza schmeckt… was könnte da besser sein als ein gehaltvolles und schön kaltes Pils? Mit 6%, die entfernt an holländische Starkbiere erinnern, bringt das Polczyn Full ordentlich Malzsüße auf die Geschmacksknospen! Mir gefällts.

Post author: Olli *
Olli *
11 months ago
2.5
Vähän mitäänsanomaton näin täyteen vatsaan. Varmasti hyvä janojuoma, pehmeä maku.

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Geschenkt bekommen
1 year ago
2.6
Browar Polczyn-Zdrój  Poľczyńskie Chmielowe Klar und bernsteinfarben…. ….sieht dieses Lagerbier aus und hat einen gut anhaltenden, cremigen Schaum. Nur eine minimale Malznote ist zu riechen und auch geschmacklich ist es eher etwas schwach. Etwas krautig ists und bietet süßliches Malz und zum Finale hin eine winzige Herbe, alles eher sehr dezent und nicht weiter erwähnenswert. Tut nicht weh aber auch nicht gut.

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Geschenkt bekommen
1 year ago
2.9
Połczyn Pils Enorm grasiger Duft…. ….kommt aus der grünen 0,5er Flasche, die mir Matthi aus Polen organisiert hat. Im Glas steht dann ein goldenes Pils, ziemlich klar mit einigen Schwebepartikeln. Das sieht schön aus. Geruchlich ist, wie zu erwarten, das nasse Gras on top, aber auch eine kleine karamellmalzige Note ist zugegen. Geschmacklich kommt es über die frisch-herbe Schiene, hat einen sehr schlanken Körper, der leicht ins wässrige abdriftet, und ein bisschen Malz zu bieten. Der Abgang ist kurz und herb. Summa summarum ist das Połczyn Pils leicht und leicht trinkbar, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck. 

Post author: Buschi
Buschi
@ Ricos Castle
2 years ago
3.0
Eher nicht der Hammer, aber ebenfalls gut für die Sammlung polnischer Biere. 🇵🇱

Post author: Nico
Nico
@ Kaufland Swinemünde
3 years ago
1.5
Ich habe zwei Polczynski Biere mitgenommen. Das erste war eine Katastrophe und das zweite wird augenscheinlich wenig besser. Dieses Lager ist mit 6.0% Alkoholg um 0,3% stärker als das Chmielowe. Alles andere wie Optik, Geruch und Gechmack sind 1:1 gleich. Wurstaroma ohne Frische. Starke Wässrigkeit und und und. Lasst diese Plörre bloß im Regal stehen wenn ihr mal in Polen seid.

Post author: Nico
Nico
@ Kaufland Swinemünde
3 years ago
1.5
Das Zdroj Chmielowe ist ein helles Lagerbuer aus Polen mit 5,7% Alkohol. Es ist bernsteinfarben und gefiltert. Der Schaum ist lagertypisch, weiß und klebt gut am Glas. Letztens schrieb jemand, sein Bier riecht nach Wurstwasser. Konnte ich nicht glauben. Bis jetzt. Dieses hier riecht nach irgendwas in diese Bockwurst-Richtung, Nicht frisch und überhaupt nicht einladend. Zum Glück schmeckt es nicht nach Bockwurst. Das ist aber auch schon das einzig Positive. Das Lager wirkt wässrig, mild getreidig, genaiso würzig mit etwas Säure. Am ehesten lässt sich der Grundcharakter mit getreidig beschreiben. Es fehlt aber an definitiv an Frische und Vollmundigkeit. Erst im Nachtrunk wird das Lager dann hopfiger und halbtrocken. Ebenfalls positiv ist die sehr geringe Süße. Natürlich kann es sein, daß es traditionelle polnische Biere gibt die so schmecken sollen. Das heißt aber noch lange nicht, daß dieser Geschmack auch gut ist. Dieses Bier ist einfach nicht lecker und wandert jetzt in den Ausguss.