Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Wittorfer Brauerei
73 ratings
Wittorfer Brauerei
Germany

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: Nico
Nico
2 days ago
4.5
Der Urlaub auf dem Weihnachtsmarkt geht gedanklich weiter, wird jetzt aber nach Neumünster verlegt. Die Wittorfer Brauerei braut ein flüssiges Honigkuchenpferd in ganz dunklem braun Mi kaffeeschaumfarbendem Schaum. Das Weihnachtsbockbier duftet schon aus der Ferne nach Lebkuchen und Glühwein. Aus der Nähe wird das Ganze nur noch intensiver. Beim ersten Schluck ist die weihnachtliche Würze noch verhalten, baut sich aber stetig auf, so daß man hier tatsächlich bierigen (kalten) Glühwein zum trinken hat. Die Spekulatius Assoziation ist aber auch vorhanden. Man könnte vermuten, solch ein Bock sei süß geraten, dies ist jedoch nicht der Fall. Der Trunk ist recht süffig aber selbstredend kein Durstlöscher, sondern eher ein Dessertbier vo dem Kamin. Sehr gelungenes Weihnachtsbier!

Post author: PILS98
PILS98
18 days ago
4.4
Sehr gutes IPA 🍺klare Empfehlung 👍

Post author: SushiV
SushiV
24 days ago
3.8
Schöne sommerliche Dose. Beim einschenken entsteht viel grober Schaum der nur kurz hält und gänzlich verschwindet. Trübes helles gelb. In der Nase viel Ananas. Frischer Antrunk mit guter Rezenz. Leichter aber nicht dünner Körper wieder mit viel Ananas. Schnell gesellt sich eine ordentliche aber angenehme Hopfenbittere. Von den 5,8% ist nichts zuspüren und macht das ganze für den Sommer bestimmt gefährlich. Jetzt ist November und die Dose ist kurz vorm MHD und ich kann mir gut vorstellen das hier einige Fruchtaromen sich schon verkrümelt haben. Frisch bestimmt über vier Sterne.

Post author: SushiV
SushiV
24 days ago
4.9
Der Wittorfer Budenzauber ist ein Dunkler Bock mit Honig und Lebkuchengewürz gebraut. Die Dose ist super zum Thema gestaltet. Es läuft im dunklen braun mit viel haltbaren Schaum der gut steht ins Glas. Beim einschenken verströmt es schon einen herrlichen Weihnschtsgeruch. Es riecht herrlich noch Lebkuchen, dunklem Malz und Zimt. Der Antrunk wirkt schwer mit milder Rezenz. Tolles volles Mundgefühl. Der Körper ist kräftig, süß und auch hier flüssiger Lebkuchen vor allem hat man hier eine deutliche aber nicht aufdringlicheZimt Schärfe. Der Alkohol ist eigentlich nicht spürbar. Im Abgang bleibt eine lange angenehme Süße. Fazit ist ein flüssiges Lebkuchen Dessert. Was ich persönlich super finde aber trotzdem froh bin das es nur eine 0,33l Dose ist mehr wäre zu viel des guten.

Post author: Mayhemic Beerstructor
Mayhemic Beerstructor
1 month ago
5.0

Post author: Mayhemic Beerstructor
Mayhemic Beerstructor
1 month ago
4.8

Post author: Mika E
Mika E
3 months ago
4.0
Kesäinen humalainen, hedelmätä ja muuta ok