Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Unverhopft
27 ratings
Unverhopft
Germany

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: PILS98
PILS98
@ Maruhn
26 days ago
4.2
Fruchtiges IPA Bierschen 👍klare Empfehlung 🍻

Post author: Micha_81
Micha_81
@ Brewdog Dog Tap Berlin
2 months ago
4.3
Erstbewertung - cool... 6.9% Alkoholgehalt, 69 IBUs, Summer of 69. Einer meiner Lieblings-Songs aus den 80er Jahren - und so steht auch auf dem Etikett "and maybe, just maybe, this beer will end up being one that people write songs about...". Unverhopfts West Coast IPA strömt kupfer- bis bernsteinfarben ins Glas. Die gemischtporige Krone ist fluffig, knisternd, beständig. Es duftet (mit Chinook gehopft) zitrusfruchtig mit Noten von Pink Grapefruit, Zitronengras, minimal Maracuja und Mango. Der Antrunk folgt sowohl fruchtig (wie erschnuppert), als auch herrlich pinienharzig. Die Bittere kommt wunderbar herb zur Geltung, ohne die fruchtig frische Süffigkeit zu attackieren und ohne den Malzkörper völlig in den Schatten des Hopfen-Surfboards zu stellen. Das Eingangs zitierte Motto dieses IPAs erschien hoch gegriffen - doch Unverhopft reitet hier unerwartet stilsicher und in sich stimmig, aromatisch bekannt und doch immer wieder den Gaumen erfreuend die West Coast Welle. Schmeckt für mich so gut, wie der gleichnamige Song im Ohr klingt. Übrigens ein small batch brew, gebraut bei Brewdog Berlin im Marienpark.

Post author: Berliini Erich
Berliini Erich
@ Beer Cruise
3 months ago
3.4
Original picture was wrong sorry guys

Post author: Mika E
Mika E
3 months ago
3.9
Hedelmäisyyttä löytyy. Tiivis runsas vaahto säilyy pitkään. Hyvät humaloinnit.

Post author: Toni Trash
Toni Trash
4 months ago
3.8
Comme une IPA allemande de Berlin, souvenir de vacances. Série single hop, avec un houblon qui ne me dit rien, le Motueka. C'est assez fruité et doux. Arômes de fruits tropicaux, citron, voire mojito. Bien sympathique.

Post author: Toni Trash
Toni Trash
4 months ago
3.9
Comme une New England Pale Ale allemande. C'est léger, plutôt sec et un poil acide. Fruité également. Pas mal du tout.

Post author: Toni Trash
Toni Trash
4 months ago
4.3
Comme une IPA de Berlin. En mode single hop Idaho7. J'aime bien le principe de cette série : la même recette mais avec un houblon différent à chaque fois. Cet épisode est fameux : fruité du côté tropical, rouge et agrumes. Vivement la suite !

Post author: Noël Mammaire
Noël Mammaire
@ Frankfurt Craft Beer Fest
4 months ago
3.5
Fruité et herbacé, c'est classique malgré les bons éléments.

Post author: Micha_81
Micha_81
@ Brewdog Dog Tap Berlin
10 months ago
3.6
Mit dem Country Roads beschließe ich vorerst die Unverhopft-Reihe und habe ein helloranges Hefeweizen im Glas, kalt gehopft mit Amarillo, was es in Richtung White IPA schiebt. Neben einer dezenten Hefebanane gesellt sich eine Note Orangenschale dazu, während Gewürznelke auf der Vermisstenliste bleibt. Die Krone ist nicht ganz Weißbier- würdig, aber geht in Ordnung. Der herbe Antrunk lässt dem Weizenmalzkörper gerade noch genug Luft, um als Hefeweizen erkannt zu werden. Spritzig aber auch noch leicht samtig lässt das Bier etwas Vollmundigkeit vermissen, gleicht das aber mit hopfig fruchtiger Bittere aus, die nach mehr als den angegebenen 20 IBUs schmeckt. Der Amarillo Hopfen ist eine gute Wahl. Und auch wenn Unverhopft hier kein Wurf des Kalibers Mandarina Bavaria gelingt, so siedelt es sich doch zumindest im Bereich von Maisels Weizen-IPA an und darf als gelungen bezeichnet werden. Ein Weizen an sich muss man ja erst einmal hinbekommen - und darauf ist man bei Unverhopft definitiv nicht spezialisiert. Die Basis hat somit Potenzial und könnte noch etwas hefiger und würziger ausgestaltet werden. Immer wieder interessant, was man aus einem klassischen Weizen zaubern kann.