Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
13 ratings
3.4
Irlbacher Premium Weihnachts-Festbier
5.8% Oktoberfest / Märzen

Reviews with text or photo

Post author: Markus
Markus
9 months ago
2.6
Schloßbrauerei Irlbach Festbier Prösterchen Das Festbier stammt aus dem letzten Blubman Paket. 🌈gülden, klar 🌼weiß, gemischtporig, sehr gut ausgeprägt 👃Biskuit, Malz 😋süßlich Beim Wort Premium gehen bei mir immer die Alarmglocken an und das war richtig so. Geschmacklich dominiert Malz und eine klebrige Süße die zum Abgang hin immer mehr zunimmt. Durch seine zurückhaltende Carbonisierung läuft es zumindest gut runter. Mehr kann ich zu diesem Bier nicht schreiben. So gar nicht premium festlich - trotzdem danke an Blubman, du hast es ja nicht gebraut! 😉 3/3,5/2,5/2,5

Post author: Blubman
Blubman
@ Fristo Achern
9 months ago
3.2
Hellgolden im Glas, der Schaum ist fein und wenig standhaft. In der Nase süßlich malzig und getreidig. Frischer Antrunk, leicht spritzig und getreidig. Danach übernimmt süßliches helles Malz das Kommando, erst angenehm, mit jedem weiteren Schluck wird's süßer und fast schon klebrig sirupmäßig. Mehr tut sich da nicht, Fruchtigkeit nur subtil. Als Begleitbier mit zwischendurch erfolgter Neutralisation durch die anfängliche Frische ganz gut, als Bier für den ganzen Abend nur mit Insulinspritze. Auf Hopfenextrakt wurde 2021 scheinbar verzichtet.

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Getränke Hohm Mömlingen
2 years ago
3.0
Irlbacher Weihnachts-Festbier Premium…. ....ist eine Bezeichnung, bei der ich immer erst einmal tief durchatme, da doch so viele Biere, die so bezeichnet werden, so gar nicht Premium sind, bzw. schmecken.  Auch im Irlbacher Weihnachts-Festbier ist zum Beispiel Hopfenextrakt mit eingebraut.  Zum Bier. Hell goldgelb und glanzfein ist es und hat einen schönen, mittelporigen und lange anhaltenden Schaum.  Ich rieche vor allem süßliches Malz, vielleicht noch ein Fitzelchen Biskuit.  Der Antrunk ist frisch, süß und malzig, etwas pappig. Im Mittelteil wird es ein wenig flacher um zum Abgang hin kratziger zu werden.  Ich bin kein Fan dieses Bieres.

Post author: K-Mikko
K-Mikko
@ Feldanger home
2 years ago
3.4
This is great stuff and very smooth taste!

Post author: Nico
Nico
@ Getränkeland Bad Doberan 2
2 years ago
3.5
Das Irlbacher Weihnachts-Festbier wird wohl aich bei Arcobräu gebraut. Mit 5,8% alc. schlägt das klare, goldgelbe Festbier zu Buche. Erstaunlich ist der weiße, schön stabile Schaum. Der Duft ist als süßlich und hellmalzig zu beschreiben. Die Frische ist ok. Geschmacklich ist es so wie ich es erwartet habe. Absolut old-school und damit sehr schwierig für mich. Süßlich hellmalzig, medium krautig-würzig mit etwas Honig und Toast und mittlerer Hopfenbittere. Auch hier reißt die Frische einiges raus. Nach der anfänglichen Süße wird es glücklicherweise halbtrocken im Finish. Wer auf die alte Schule an Festbieren steht findet hier ein solide gebrautes Bier. Mir reicht eins.

Post author: Janikaljalla10
Janikaljalla10
3 years ago
3.9
Nyt on laadukasta saksalaista. Erinomainen.

Post author: Pete Horner
Pete Horner
@ Alko leppävirta
3 years ago
3.8
Erittäin onnistunut olut, loistava tuttavuus... Suosittelen!

Post author: Hexa
Hexa
3 years ago
3.2
Erikoisen makuinen olut. Hyvällä tavalla kuitenkin. Voimakas maku ja hieman mausteinen.