Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
2 ratings
3.1
Trotzenburger Rotfuchs
5.6% Oktoberfest / Märzen

Reviews with text or photo

Post author: Nico
Nico
@ Trotzenburger Brauhaus
1 year ago
2.5
Bierspezialitäten aus M-V #121 Trotzenburg Rotfuchs Ich bin ja nicht unbedingt der Biergartenfan aber angesichts von Urlaub und der aktuellen Situation nehme ich die Chance auf den Trotzenburger Rotfuchs im Biergarten der Gasthausbrauerei wahr. Das hellbernsteinfarbene Märzenbier besitzt noch einen schwachen Trubschleier und eine altweiße, feinporige Krone. Die Nase ist sehr krautig und hopfenbetont. Eine unterschwellige Fruchtnote ist ebenfalls zu erkennen. Der Antrunk ist irgendwie merkwürdig. Weiches Wasser mit feiner Kohlensäure und sofortigem, beinahe erschlagendem Krauthopfen. Dieser zieht sich bis Ewigkeiten in den Nachtrunk und bleibt ebenso lange an Zunge und Gaumen hängen. Ich vermisse etwas das farbgebende Karamellmelz und die Biscuitnoten. Die Bittere ist recht heftig und sehr krautig. Das trockene Finish ist gut. Das Mundgefühl des Rotfuchses ist für mich gewöhnungsbedürftig. Das Brauwasser fühlt sich irgendwie merkwürdig an (wie salzige Elektrolytlösung). Ansonsten kann mich die Gesamtkomposition nicht überzeugen. Hier gibt es keine Wiederholungsgefahr.

Post author: Thomas Schädlich
Thomas Schädlich
@ Trotzenburger Brauhaus
4 years ago
4.0
Der Rotfuchs trägt ein wunderschönes Bernsteingewand, jedoch wenig Krone. Der Duft ist zurückhaltend süßlich. Das Mundgefühl ist sehr sanft und cremig. Wie Balsam schmiegt sich das kohlensäurefreie Gebräu um die Zunge. Es zeigt dezente Herbe nebst Noten von Pfirsich. Sehr süffig. Fazit: Ein rundum gelungenes Märzen!