Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Weiherer Weizen Hell 5.2%, Brauerei-Gasthof Kundmüller, Germany
10 ratings
3.6
Weiherer Weizen Hell
5.2% Hefeweizen

Reviews

Post author: mackan_w
mackan_w
@ Zum Franziskaners bakfickan
2 months ago
Weiherer Weizen Hell, Germany
4.0

Post author: Mapache
Mapache
2 months ago
3.5

Post author: Bierbock
Bierbock
@ Veckenstedt
3 months ago
4.5

Post author: Drießen B
Drießen B
4 months ago
4.2

Post author: Final Cask
Final Cask
1 year ago
Weiherer Weizen Hell, Germany
4.2
Unscheinbare Flasche mit auffälligem Inhalt, soviel schonmal vorweg! Von Weiherer habe ich schon einige Biere verköstigen dürfen, das hier ist jedoch bisher mein Liebling von der Brauerei. Kräftig orangegold und gleichmäßig trüb. Schaum? Naja... Angenehm nelkig und nur dezent bananig. Dafür aber eine tolle Frische und eine gewisse Herbe die mit leichten Kräuternoten daher kommt. Alles aber sehr sehr weich, rund und nicht so süß wie bei vielen anderen Hefeweizen. Gefällt mir sehr gut!

Post author: Nico
Nico
@ Durstlöscher Aachen
2 years ago
Weiherer Weizen Hell, Germany
4.0
Das Weiherer Hefeweizen Hell ist tatsächlich hellorange und stark getrübt. Der weise, feine Schaum trohnt superstabil auf dem Obergärigen. Eine kräftige Nelke und schon eine gewisse Hefigkeit bestimmen die Olfaktorik. Der Frischeeindruck ist ebenfalls toll. Der Antrunk ist dann schon sehr vollmundig und feinperlig karbonisiert. Das Weizen ist frisch und auch ein bischen weich. Eine sanfte Hefebanane, die hinten raus mehr Fahrt aufnimmt und eine feinwürzige Gewürznelke bestimmen das Gesamtbild. Auch die Nelke baut sich nach hinten noch etwas stärker auf. Eine mild pfefferige Hefewürze läutet das Finale ein und motiviert zum nächsten Schluck. Tolles ausgewogenes Weizen aus Viereth-Trunstadt.

Post author: THuhnfisch
THuhnfisch
@ Maruhn
2 years ago
3.9
Kundmüller Weiherer Weizen Hell Fruchtig Spritzig Hefetrüb Das steht auf dem Etikett und das kann ich bestätigen. Das Weiherer Weizen Hell der Brauerei Kundmüller aus Viereth-Trunstadt steht orange und trüb mit Hefeschleiern vor mir im Glas. Der Schaum ist cremig und hält mittellang an. Es riecht sehr fruchtig nach reifer Banane, Hefe und bietet auch leichte Citrusaromen. Der Antrunk ist frisch, leicht säuerlich, bananig und auch hier ist das Citrusaroma zugegen. Dieses Weissbier ist von vorne bis hinten fruchtig und süffig und hat überhaupt keine Herbe. Mir gefällt es.

Post author:  BIERATHLON
BIERATHLON
3 years ago
Weiherer Weizen Hell, Germany
3.6
Dieses Weizen wird mich nicht nochmal reizen

Post author: Ville M
Ville M
3 years ago
3.3

Post author: hugo brew
hugo brew
@ Brauerei kundmüller
3 years ago
3.2