Pint Please Logo
Apple app store logoGoogle play store logo
Biermanufaktur Hilden
5 ratings
Biermanufaktur Hilden
Germany

Is this your brewery?
Register your brewery for FREE and be in control how you are presented in Pint Please!
Register your brewery

Reviews

Post author: Thezz
Thezz
@ Edeka Breidohr's
1 year ago
4.3
Schönes Honigbier. Nicht zu süß. Honignoten fließen angenehm mit den 6,2% zusammen.

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf-Derendorf
2 years ago
1.6
Die Farbe passt, der Rest weniger. Wo sich dezent nussige und malzige Noten tummeln, teils Aromen von Rosine, Pflaume, Schokolade, Kaffee Zimt, Kakao, Lakritz oder sogar Tabak auftauchen können, das Hopfen-Outro herb sein kann, wo Röstmalze im Antrunk spürbar und der Abgang oft von einer gewissen Bittere abgerundet ist - damit hat das Alt der Hildener Microbrauerei nichts zu tun. Dünn, dafür billig cremig mit nichts, siehe oben, was ein Altbier ausmacht, kann es in das nächste Regal des Discounters ihrer Wahl einsortiert werden. Fällt dort nicht auf. Nicht mal zum Nachspülen von Billigpizza hilfreich. Voll daneben ist auch vorbei.

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf-Derendorf
2 years ago
2.2
Das Etikett wurde in WordArt auf einem Windows 95 Rechner designt. Das Bier offenbar von Frischlingen im örtlichen VHS-Kurs zum Thema "Mein erstes Bier". Das angebliche Frühlingsbier unter dem lustigen Kindergartennamen "Frühbi" (erinnert an die lokale Krabbelgruppe) reizt mit säuerlicher Rasselei (was bereits beim Hellen aus der Brauerei ein Problem war) sowie mit dünnem, muffig ungelenken Geschmack. Fein spritzig, aber wenig schmeichelhaft. Als Frühling würde ich mich beschweren. Gut, dass es über die engen Stadtgrenzen nicht hinaus kommt.

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf
2 years ago
1.6
Was zur Hölle ist das denn? Gekauft in einer tollen Ein-Liter-Flasche zum stolzen Kurs, entpuppt sich das angeblich "Helle" als sauertöpfisches, vergorenes Bier ohne jeden Reiz. Riecht und schmeckt nach Essig und Sauerkraut. Mindestens haltbar bis 17. Mai 2021. Sollte passen, passt aber nicht. Ärgerlich. "Regional, handgemacht, besonders", steht auf dem Etikett. Darf unterschrieben werden.

Post author: blackmarket
blackmarket
@ Düsseldorf-Derendorf
2 years ago
3.5
Das Honigbier ist ein Erzeugnis der Biermanufaktur Hilden (bei Düsseldorf), eine Kleinstadt mit 55tsd Einwohner. Seltsam unauffällig die Biere der Brauerei, gibt es im Prinzip allein in Hilden zu kaufen. Das Honigbier hat immerhin schon ein paar Jahre hinter sich, gab es bereits vor etlichen Jahren auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt. Jetzt offenbar auch beim lokalen Edeka im Sortiment. Ein mittelbraunes, natürlich süßes Gebräu mit einer hübschen Tannen- und Waldhonignote, die das milde Hopfenaroma jedoch nicht übertüncht sondern prima ergänzt. Das Honigbier scheint mittlerweile sehr ausgereift und verfeinert worden zu sein, den ersten Trunk vor einigen Jahren habe ich noch als Brausünde in Erinnerung. Sehr weich, milde perlend komponiert, ein gelungener, geschmacklich zart und ausbalanciert gebraut. Absolut okay.